Sehkraftstärkung

List Grid
Vorherige Nächste

Anbieter:
OmniVision GmbH
Einheit:
180 St Kapseln
PZN:
00248220
UVP:
79,85€³
Ihr Preis:
49,44€¹
Sie sparen:
30,41 ¤ (38,1%)
Sie sparen -38,1%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Dr. Gerhard Mann
Einheit:
180 St Kapseln
PZN:
09526620
UVP:
63,95€³
Ihr Preis:
44,00€¹
Sie sparen:
19,95 ¤ (31,2%)
Sie sparen -31,2%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Alcon Pharma GmbH
Einheit:
84 St Kapseln
PZN:
05135957
UVP:
63,50€³
Ihr Preis:
45,20€¹
Sie sparen:
18,30 ¤ (28,8%)
Sie sparen -28,8%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH
Einheit:
120 St Kapseln
PZN:
00564197
UVP:
49,75€³
Ihr Preis:
36,62€¹
Sie sparen:
13,13 ¤ (26,4%)
Sie sparen -26,4%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Thea Pharma GmbH
Einheit:
30 St Kapseln
PZN:
06909289
UVP:
22,95€³
Ihr Preis:
17,66€¹
Sie sparen:
5,29 ¤ (23,1%)
Sie sparen -23,1%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
OmniVision GmbH
Einheit:
30 St Kapseln
PZN:
06722869
UVP:
16,50€³
Ihr Preis:
10,26€¹
Sie sparen:
6,24 ¤ (37,8%)
Sie sparen -37,8%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
AGEPHA Pharma s.r.o.
Einheit:
30 St Tabletten
PZN:
00380741
UVP:
29,50€³
Ihr Preis:
21,16€¹
Sie sparen:
8,34 ¤ (28,3%)
Sie sparen -28,3%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
4 CARE GmbH
Einheit:
380 ml Flaschen
PZN:
04390417
UVP:
9,99€³
Ihr Preis:
5,88€¹
Sie sparen:
4,11 ¤ (41,1%)
Grundpreis:
15,47 ¤ pro 1 l
Sie sparen -41,1%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Dr. Gerhard Mann
Einheit:
60 St Kapseln
PZN:
04871513
UVP:
44,95€³
Ihr Preis:
35,68€¹
Sie sparen:
9,27 ¤ (20,6%)
Sie sparen -20,6%
Verfügbarkeit:
 Leider nicht lieferbar. Aber es gibt Alternativen. Bitte kontaktiere uns.

Anbieter:
AMO Germany GmbH
Einheit:
360 ml Lösung
PZN:
04315315
UVP:
10,51€³
Ihr Preis:
5,96€¹
Sie sparen:
4,55 ¤ (43,3%)
Grundpreis:
16,56 ¤ pro 1 l
Sie sparen -43,3%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
URSAPHARM Arzneimittel GmbH
Einheit:
30 St Kapseln
PZN:
07762339
UVP:
22,95€³
Ihr Preis:
16,13€¹
Sie sparen:
6,82 ¤ (29,7%)
Sie sparen -29,7%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!
List Grid
Vorherige Nächste

Sehkraftstärkung

Definition
Eine Sehverschlechterung ist eine Reduktion der besten Sehschärfe eines Auges. Sie kann plötzlich oder allmählich auftreten, anhaltend oder verübergehend sein.

Ursachen
Zu den Ursachen von Sehverschlechterung zählen:
- optische Störung (z.B. nicht auskorrigierte Refraktionsfehler, Katarakt, Hornhauttrübung)
- Makulaveränderungen (z.B. Makuladegeneration)
- Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahnen im Gehirn (z.B. Oprikusgliom, Hypophysentumor)
- Gefäßerkrankungen führen plötzilich (Zentralarterienverschluss; Arteriitis temporalis) oder allmählich (Zentralvenenverschluss) zu einer Sehminderung

Symptome
Die Sehschärfe ist auf einem oder beiden Augen herabgesetzt. Man sieht verschwommen oder doppelt (Diplopie).

Diagnose
Anamnese. Sie gibt Hinweise auf die Grunderkrankung, z.B. kann ein langjähriger Diabetes mellitus zu einem Makulaödem führen und so die Sehschärfe herabsetzen.
Virusprüfung. Sie objektiviert die Sehverschlechterung. Bei augengesunden Patienten beträgt die Sehschärfe bei der Prüfung mit dem Normsehzeichen Landolt-Ring 1,6 - 2,0. Wird mit Zahlenreihen untersucht kann in der Regel eine Sehschärfe von 1,25 bis 1,6 erreicht werden. Liegt der Wert darunter deutet es auf ein eingeschränktes Sehvermögen durch eine Viruserkrankung hin.
Probiergläser im Phoropter. Dadurch kann eine Verbesserung durch Brillengläser herbeigeführt werden.
Augenhintergrunduntersuchung. Damit können Gefäßverschlüsse, Makulaveränderungen, oder Papillenveränderungen (Papillenatrophie) ausgeschlossen werden.
Gesichtsfelduntersuchung (Perimetrie). Diese kann bei Ausfällen im Gesichtsfeld einen Hinweis auf die Ursache geben (z.B. die rechte temporale und die linke nasale Gesichtshälfte fallen bei einer Veränderung in der linken Hemisphäre aus).
Pupillenreaktionen. Störungen können Hinweise auf einen krankhaften Prozess im Sehnerv oder Gehirn geben.

Differenzialdiagnose
Die möglichen Ursachen einer Sehverschlechterung müssen voneinander abgegrenzt werden, z.B. eine Katarakt von einem Gehirntumor oder Gefäßverschluss.

Therapie
Die Therapie ist ebenfalls von der Ursache abhängig, z.B.:
- Operation bei Katarakt oder Gehirntumor
- eine Laserbehandlung kann bei einem Makulaödem bei Diabetes mellitus zu einer Sehverbesserung führen,
- die Anpassung einer Brille oder Kontaktlinse kann die Änderung eines Refraktionsfehler (z.B. Zunahme einer Kurzsichtigkeit) ausgleichen.

Prognose
Die Prognose ist abhänging von der Ursache. Bei optischen Störungen, z.B. einer Katarakt oder einem Refraktionsfehler ist die Sehschärfe nach der Operation bzw. der Brillen- oder Kontaktlinsenversorgung meistens wieder recht gut. Ist der Sehnerv längere Zeit einer Kompression ausgesetzt gewesen (z.B. bei einem Gehirntumor), kann es vorkommen, dass trotz der operativen Entfernung Gesichtsfelddefekte und eine Sehminderung bestehen bleiben.