Magen & Darm

List Grid
Vorherige Nächste

Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
50 ml Flüssigkeit
PZN:
00514650
AVP:
21,17€²
Ihr Preis:
13,00€¹
Sie sparen:
8,17 ¤ (38,6%)
Grundpreis:
26,00 ¤ pro 100 ml
Sie sparen -38,6%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
STADA GmbH
Einheit:
100 ml Lösung
PZN:
06118139
AVP:
21,69€²
Ihr Preis:
13,01€¹
Sie sparen:
8,68 ¤ (40%)
Grundpreis:
13,01 ¤ pro 100 ml
Sie sparen -40%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Merck Selbstmedikation GmbH
Einheit:
60 St Tabletten
PZN:
04420093
UVP:
15,97€³
Ihr Preis:
10,79€¹
Sie sparen:
5,18 ¤ (32,4%)
Sie sparen -32,4%
Verfügbarkeit:
 Leider nicht lieferbar. Aber es gibt Alternativen. Bitte kontaktiere uns.

Anbieter:
Bayer Vital GmbH
Einheit:
50 St Kautabletten
PZN:
02563836
AVP:
13,74€²
Ihr Preis:
8,01€¹
Sie sparen:
5,73 ¤ (41,7%)
Sie sparen -41,7%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Klinge Pharma GmbH
Einheit:
10 St Suppositorien
PZN:
01116555
AVP:
10,98€²
Ihr Preis:
6,41€¹
Sie sparen:
4,57 ¤ (41,6%)
Sie sparen -41,6%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
STADA GmbH
Einheit:
50 St Tabletten, überzogen
PZN:
06118174
AVP:
13,78€²
Ihr Preis:
7,64€¹
Sie sparen:
6,14 ¤ (44,6%)
Sie sparen -44,6%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Merck Selbstmedikation GmbH
Einheit:
30 St Tabletten
PZN:
03056515
UVP:
9,97€³
Ihr Preis:
6,35€¹
Sie sparen:
3,62 ¤ (36,3%)
Sie sparen -36,3%
Verfügbarkeit:
 Leider nicht lieferbar. Aber es gibt Alternativen. Bitte kontaktiere uns.

Anbieter:
Dr. Loges + Co. GmbH
Einheit:
200 ml Saft
PZN:
10087189
AVP:
9,90€²
Ihr Preis:
5,91€¹
Sie sparen:
3,99 ¤ (40,3%)
Grundpreis:
2,96 ¤ pro 100 ml
Sie sparen -40,3%
Verfügbarkeit:
 Leider nicht lieferbar. Aber es gibt Alternativen. Bitte kontaktiere uns.

Anbieter:
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
Einheit:
10 St Hartkapseln
PZN:
09938328
AVP:
9,97€²
Ihr Preis:
5,93€¹
Sie sparen:
4,04 ¤ (40,5%)
Sie sparen -40,5%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Klinge Pharma GmbH
Einheit:
20 St Tabletten, überzogen
PZN:
04274616
AVP:
7,97€²
Ihr Preis:
4,64€¹
Sie sparen:
3,33 ¤ (41,8%)
Sie sparen -41,8%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Einheit:
12 St Schmelztabletten
PZN:
01689854
AVP:
11,47€²
Ihr Preis:
6,47€¹
Sie sparen:
5,00 ¤ (43,6%)
Sie sparen -43,6%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!
List Grid
Vorherige Nächste

Magen & Darm

Reisekrankheit

Definition
Unter Reisekrankheit versteht man Übelkeit, Erbrechen oder ähnliche Beschwerden, ausgelöst durch verstärkte Reizung des Vestibularapparts.
Synonym: Kinetose

Ursachen
Die Fähigkeit, aufrecht zu gehen und zu stehen sowie bei komplizierten Bewegungen wie dem Tanzen oder im Sport das Gleichgewicht halten zu können beruht auf einem ausgekügelten Zusammenspiel zwischen Auge, Vestibularapparat (Gleichgewichtsorgan im Ohr) und Gehirn.
Auge und Vestibularapparat unterrichten das Gehirn über jede Änderung unserer Körperhaltung. Damit wir nicht umfallen und das Gleichgewicht halten, steuert das Gehirn die Muskeltätigkeit. Bei einer verstärkten Reizung unseres Gleichgewichtorgans wird allerdings das Brechzentrum im Gehirn aktiviert. Dies verursacht Übelkeit und Erbrechen. Die Reisekrankheit ist sehr häufig, besonders betroffen sind Kinder und Jugendliche.

Symptome
Die bekannteste Reisekrankheit ist die Seekrankheit. Ursache ist eine übermäßige Reizung des Vestibularapparts durch das Schlingern, Stampfen und Schaukeln des Schiffes. Typischerweise beklagen die Betroffenen Übelkeit, Schwindel, Erbrechen, Schweißausbrüche, Herzklopfen bis hin zu Kollapszuständen.
Doch nicht nur Schiffsreisen, auch die Beschleunigung im Auto, das Schaukeln eines Busses oder eines Flugzeugs kann bei Menschen mit einem empfindlichen Gleichgewichtsorgan diese Beschwerden auslösen.

Diagnose
Durch Beschreibung der Beschwerden.

Therapie
Leichte Kost vor beginn der Reise können die Beschwerden mindern. Die richtige Sitzplatzwahl ist wichtig. Im Auto oder Bus sind Vorderplätze, in Flugzeug oder Schiff eher Mittelplätze ratsam.
Bei Schiffsreisen ist es manchmal besser, an Deck zu bleiben. Das Fixieren eines Punktes in der Ferne hilft gelegentlich, der Blick in den Buch dagegen verstärkt meist die Übelkeit. Helfen diese Maßnahmen nicht, wirken Antihistaminika (z.B. Dimenhydrinat) lindernd.

Prognose
Die Symptome besser sich i.d.R. innerhalb von 2-3 Tagen von selbst. Ganz sicher aber verschwinden die Beschwerden, wenn die Betroffenen wieder festen Boden unter den Füßen haben.