Husten & Bronchitis

Bitte wählen Sie eine Unterkategorie
List Grid
Vorherige Nächste

Anbieter:
Bionorica SE
Einheit:
50 St Filmtabletten
PZN:
00168484
AVP:
23,75€²
Ihr Preis:
15,17€¹
Sie sparen:
8,58 ¤ (36,1%)
Sie sparen -36,1%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Einheit:
50 St Kapseln, magensaftresistent
PZN:
00744278
AVP:
22,75€²
Ihr Preis:
14,74€¹
Sie sparen:
8,01 ¤ (35,2%)
Sie sparen -35,2%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Einheit:
250 ml Flüssigkeit
PZN:
03728305
AVP:
17,35€²
Ihr Preis:
10,64€¹
Sie sparen:
6,71 ¤ (38,7%)
Grundpreis:
4,26 ¤ pro 100 ml
Sie sparen -38,7%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
Einheit:
20 St Retard-Kapseln
PZN:
02785904
AVP:
15,49€²
Ihr Preis:
9,65€¹
Sie sparen:
5,84 ¤ (37,7%)
Sie sparen -37,7%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Einheit:
150 ml Saft
PZN:
01495239
AVP:
13,15€²
Ihr Preis:
7,57€¹
Sie sparen:
5,58 ¤ (42,4%)
Grundpreis:
5,05 ¤ pro 100 ml
Sie sparen -42,4%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
Einheit:
100 ml Sirup
PZN:
11663531
UVP:
9,97€³
Ihr Preis:
5,85€¹
Sie sparen:
4,12 ¤ (41,3%)
Grundpreis:
5,85 ¤ pro 100 ml
Sie sparen -41,3%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Hexal AG
Einheit:
40 St Brausetabletten
PZN:
00520917
AVP:
20,98€²
Ihr Preis:
13,09€¹
Sie sparen:
7,89 ¤ (37,6%)
Sie sparen -37,6%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Einheit:
50 ml Flüssigkeit
PZN:
01062049
AVP:
21,15€²
Ihr Preis:
13,22€¹
Sie sparen:
7,93 ¤ (37,5%)
Grundpreis:
26,44 ¤ pro 100 ml
Sie sparen -37,5%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG
Einheit:
20 St magensaftresistente Weichkapsel
PZN:
01479157
AVP:
10,29€²
Ihr Preis:
5,65€¹
Sie sparen:
4,64 ¤ (45,1%)
Sie sparen -45,1%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Einheit:
20 ml
PZN:
01487949
AVP:
10,45€²
Ihr Preis:
6,02€¹
Sie sparen:
4,43 ¤ (42,4%)
Grundpreis:
30,10 ¤ pro 100 ml
Sie sparen -42,4%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Hexal AG
Einheit:
100 ml Lösung zum Einnehmen
PZN:
06964615
AVP:
4,41€²
Ihr Preis:
2,45€¹
Sie sparen:
1,96 ¤ (44,4%)
Grundpreis:
2,45 ¤ pro 100 ml
Sie sparen -44,4%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!
List Grid
Vorherige Nächste

Husten & Bronchitis

Akute Bronchitis

Definition
Die akute Bronchitis ist eine akut auftretende Entzündung der Schleimhäute in den Bronchien. Ist die Trachea mit einbezogen, spricht man von einer Tracheobronchitis.

Ursachen
Der akuten Bronchitis geht ein Infekt der oberen Luftwege voraus, der sich dann auf die Bronchien verlagert. Viren sind in ca. 80-90% der Fälle die Ursache. Eine primär bakterielle Bronchitis ist selten. Häufig kommt jedoch bei einem durch eine virale Bronchitis geschwächten Patienten im Verlauf eine bakterielle Infektion hinzu. Man spricht von einer bakteriellen Superinfektion. Pilzinfetkionen oder Reizgase sind als Ursache eher selten.

Symptome
Ein Zeichen sind allgemeine Grippesymptome durch eine Infektion der oberen Luftwege.
Greicht die Infektion auf die Bronchien über, manifestieren sich die eigentlichen bronchitischen Beschwerden, wie:
- anfangs trockener Husten, später produktiver Husten
- Rasselgeräusche, Pfeifen und Giemen beim Abhören
- Fieber

Diagnose
Durch körperliche Untersuchungen und gezielter Anamnese kann eine Diagnose einfach erstellt werden.
Laboruntersuchungen sind meist nicht notwendig, bei Verdacht auf eine zusätzliche bakterielle Infektion können die laborchemischen Infektzeichen, z.B. eine erhöhte Konzentration des C-reaktiven Proteins (CRP) und eine Leukozytose, zusätzlich hilfreich sein.
Besteht der Verdacht auf z.B. Pneumonie ist eine Röntgen-Thorax-Aufnahme erforderlich.

Differenzialdiagnose
Bei einfachem Verlauf und typischer Symptomatik sind weitere differenzialdiagnostische Überlegnungen wie eine Influenza, Asthma oder Pneumonie meist einfach abzugrenzen.
bei wiederkehrenden Bronchitiden sollte man an einen Übergang in eine chronische Bronchitis oder an eine Abwehrschwäche denken.

Therapie
Eine Virusinfektion kann nicht behandelt werden. Wichtig ist eine Behandlung der Symptome, z.B.:
- Fieber senken,
- Atemluft anfeuchten,
- Inhalieren (Kamillendampf),
- Brustumschläge anlegen.
In einer medikamentösen Therapie werden sog. Sekretolytika oder Mukolytika eingesetzt. Sie wirken Schleimlösend und verflüssigen das meist zähe Bronchialsekret. Ihre Wirkung ist allerdings umstritten. Auf jeden Fall sollten sie nur mit ausreichend Flüssigkeit und bei vorhandenem Hustenreiz angewendet werden.
Antibiotika sind bei der akuten Bronchitis meist entbehrlich. Sie sollten nur den schweren Verläufen mit bakterieller Zusatzinfektion oder bei Übergang in eine Pneumonie vorbehalten sein.

Prognose
Die Prognose bei akuten Bronchitis ist sehr gut. Sie wird i.d.R. ambulant behandelt und heilt meistens folgenlos aus. Vor allem bei sehr betagten oder immungeschwächten Patienten kann die Erkrankung jedoch schwer verlaufen oder die Grundlage für weitere Erkrankungen sein.
Schwerwiegende Komplikationen sind bei der akuten Bronchitis nicht bekannt. Bei Risikopatienten (z.B. Raucher, Patienten mit COPD) können schwere Verläufe mit "verschlepptem" Infekt über Wochen beobachtet werden. Vor allem Älteren oder bettlägerigen Patienten kann die akute Bronchitis zu einem bedrohlichen Krankheitsbild führen.