Haut

List Grid
Vorherige Nächste

Anbieter:
WELEDA AG
Einheit:
30 ml Balsam
PZN:
00871924
UVP:
5,95€³
Ihr Preis:
4,73€¹
Sie sparen:
1,22 ¤ (20,5%)
Grundpreis:
15,77 ¤ pro 100 ml
Sie sparen -20,5%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Walter Kaufmann Nachf. GmbH
Einheit:
75 ml Creme
PZN:
02557830
UVP:
2,90€³
Ihr Preis:
1,77€¹
Sie sparen:
1,13 ¤ (39%)
Grundpreis:
2,36 ¤ pro 100 ml
Sie sparen -39%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Walter Kaufmann Nachf. GmbH
Einheit:
50 ml Creme
PZN:
02557824
UVP:
2,25€³
Ihr Preis:
1,36€¹
Sie sparen:
0,89 ¤ (39,6%)
Grundpreis:
2,72 ¤ pro 100 ml
Sie sparen -39,6%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Dr.Hobein (Nachf.) GmbH
Einheit:
50 ml Creme
PZN:
05133295
Ihr Preis:
8,60€¹
Grundpreis:
17,20 ¤ pro 100 ml
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Dr.Hobein (Nachf.) GmbH
Einheit:
125 ml Lotion
PZN:
05133303
Ihr Preis:
12,86€¹
Grundpreis:
10,29 ¤ pro 100 ml
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Dr.Hobein (Nachf.) GmbH
Einheit:
30 ml Creme
PZN:
05967445
Ihr Preis:
8,60€¹
Grundpreis:
28,67 ¤ pro 100 ml
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Dr.Hobein (Nachf.) GmbH
Einheit:
125 ml Öl
PZN:
06728978
Ihr Preis:
8,60€¹
Grundpreis:
6,88 ¤ pro 100 ml
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Dr.Hobein (Nachf.) GmbH
Einheit:
125 ml Gel
PZN:
06728984
Ihr Preis:
6,78€¹
Grundpreis:
5,42 ¤ pro 100 ml
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH
Einheit:
100 g Creme
PZN:
06896061
UVP:
7,95€³
Ihr Preis:
6,37€¹
Sie sparen:
1,58 ¤ (19,9%)
Grundpreis:
6,37 ¤ pro 100 g
Sie sparen -19,9%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
VITA-HORM R.Scherek GmbH & Co. KG
Einheit:
30 ml Creme
PZN:
01101045
Ihr Preis:
1,72€¹
Grundpreis:
5,73 ¤ pro 100 ml
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Walter Kaufmann Nachf. GmbH
Einheit:
250 ml Creme
PZN:
03905405
UVP:
6,99€³
Ihr Preis:
4,64€¹
Sie sparen:
2,35 ¤ (33,6%)
Grundpreis:
1,86 ¤ pro 100 ml
Sie sparen -33,6%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!

Anbieter:
Dr. August Wolff GmbH & Co.KG Arzneimittel
Einheit:
200 ml Milch
PZN:
04024782
UVP:
12,95€³
Ihr Preis:
10,01€¹
Sie sparen:
2,94 ¤ (22,7%)
Grundpreis:
5,01 ¤ pro 100 ml
Sie sparen -22,7%
Verfügbarkeit:
 Sofort Lieferbar!
List Grid
Vorherige Nächste

Babys

Windeldermatitis

Definition
Bei einer Windeldermatitis handelt es sich um eine Hautentzündung im Windelbereich.

Ursachen
Die Haut wird im Windelbereich durch Pflegefehler (zu seltenes Wechseln der Windel), Durchall, reizene Nahrungsmittel oder Antibiotikagabe, welche die Darmbesiedlung verändert und z.B. eine massive Überwucherung mit Hefepilzen hervorruft, massiv gereizt.
Folge ist eine Art Andauung der Haut. Dies schafft zusammen mit dem feuchtwarmen Klima in der Windel ideale Bedingungen für eine Vermehrung schädlicher Keime. Die häufigsten Verursacher einer Windeldermatitis sind Hefepilze, selten Bakterien (dann jedoch besonders Staphylokokken).

Symptome
Stark gerötete und geschwollene Haut, in schweren Fällen tauchen Bläschen auf der Haut auf. Gelegentlich breitet sich die Hautentzündung über die Grenze der von der Windel bedeckten Haut aus.
Die Dermatitis ist recht schmerzhaft. Deshalb sind die Betroffenen (meist Kinder) unruhig und schreien zu Recht.

Diagnose
Windeldermatitis ist auf den ersten Blick durch eine Blickdiagnose erkennbar.

Differenzialdiagnose
Die Windeldermatitis ist von der Form der kindlichen Psoriasis, die ähnlich aussehen kann, abzugrenzen. Wiederholt sich die Hautentzündung trotz Therapie, sollten andere Formen einer Dermatitis, z.B. die seborrhoische Dermatits, eine Hautreizung an stark schwitzenden Hautstellen, ausgeschlossen werden.

Therapie
Viel Luft und/oder häufiges Windeln wechseln schalten die reizenden Stoffe aus. Die gerötete Haut wird mit zinkhaltigen Salben behandelt. Ist die Haut stark mit Hefepilzen besiedelt, sind entsprechende Salben (z.B. Canestensalbe) anzuwenden.
Zur Vorbeugung einer Windeldermatitis sollte starker Durchfall behandelt werden und auf reizende Nahrungsmittel, z.B. säurehaltiges Obst in größeren Mengen, verzichtet werden. Baumwollwindeln bringen gegenüber Einmalwindeln keinen Vorteil.

Prognose
Bei richtiger Behandlung heilt die Windeldermatitis rasch und folgenlos ab.